Der frühe MU 11 Spatz fängt den Vogel oder eben die Siege

Am Sonntag, 28.10.2018, traten wir unser erstes Auswärtsturnier schon früh morgens an. Zusammen mit mehreren Eltern, welche uns begleiteten und noch „k(l)einen“ Anzeichen von Müdigkeit, spielten wir unser erstes Spiel mit vielen guten Zügen und überraschend viel Elan in früher Morgenstunde. Die Verteidigung war kompakt, das Zusammenspiel top. Das Prellen hat uns jedoch zu oft begleitet, was zu technischen Fehlern führte. Doch dies war kein Problem, denn wir hatten ja noch genügend Spiele um das Gegenteil zu beweisen. Bereits im zweiten Spiel siegten wir mit der Umsetzung der Inputs und gingen mit einem breiten Lächeln vom Feld. Das dritte Game haben wir verloren, doch man muss zugeben die Gegner waren besser und stärker. Das letzte Spiel haben wir schliesslich gewonnen und wie man so schön sagt, zählt der letzte Eindruck ;).

Das Turnier war eine tolle Gelegenheit um uns unseren Stärken bewusst zu werden, wie z.B. der Verteidigung, doch ebenfalls unseren «Problemzönchen» an denen wir bis zu unserem nächsten Heimturnier fleissig arbeiten werden. Die Trainer Staff ist stolz auf euch, wiiter so!

Bericht: Dora Jurcevic MU11

Menü schließen