F1: Das 4 Punkte Wochenende steht an – 2 davon wurden bereits gebucht…

Share on facebook
Share on whatsapp

Aufstehen – Krönchen richten und die Punkte einfahren – etwas Glanz hat es schon wieder aufgenommen!

Die ersten 2 Punkte konnten bereits eingefahren werden, so glückte unseren Damen die Revanche für die Niederlage gegen den TV Zofingen mit einem nicht unverdienten Sieg (31:28) und klettern somit auf den 2. Tabellenplatz hoch.

Am Sonntag geht es dann nahtlos weiter, starten wir um 09:00 Uhr und ziehen es bis am späten Abend durch. Alle Infos auf dem Flyer!

Unsere Damen 1. Liga treffen auf die Frauen von GC Amicitia Zürich, und hoffen auf den zweiten Erfolg an diesem Wochenende. Das Team aus Zürich liegt mit nur einen Punkt aus drei Spielen auf dem letzten Platz. Nun den Drive aus dem letzten Spiel gegen den TV Zofingen mitzunehmen, die Fehler noch ausbessern, aber nicht übermütig werden.

Für das Team um Gernot Drossel heisst es aufpassen, das Spiel nicht auf die leichte Schulter nehmen, denn die Zürcherinnen werden sich zu wehren wissen. Also zusammenstehen und miteinander kämpfen, dann kommt alles gut.

Unser Gast: GC Amicitia Zürich

Hintere Reihe v.l.:
Manuela Oettli (Trainerin), Liv Rusert, Lena Bopp, Lena Fischer, Johanna Thomas, Waldemar Kozlowski (Trainer)
Vordere Reihe v.l.:
Estefania Garcia, Tanja Landolt, Alexandra Ennen, Tabea Mauch, Thea Dolci, Lea Villiger
Es fehlt:
Paulina Dünhaupt, Dönky Ehrismann, Sabrina Hälg, Nicole Odermatt, Meret Schenkel, Hanita Badzong, Anne Katrine Buch Vedstesen

Sonntag, 10.03.2019 – Handballarena Rossmoos – Anwurf: 18:00Uhr

Schiedsrichter: Daniel Lütolf / Beat Süess

Auf ein Neues, dieses Spiel ist wegweisend für die Zukunft unserer 1. Liga Frauen – darum nix wie los in die Handballarena Rossmoos – mit einer tollen Stimmung und lautstarker Unterstützung!

#HoppÄmme #einerfüralle #allefüreinen

Das Programm zum Weekend!!

Menü schließen