Fu14I: Erstes Heimspiel gegen den TSV Frick mit wenig Erfolg

Vom Samstag 02.02.19 um 12:45 Uhr

In der ersten Halbzeit waren wir sehr unkonzentriert und kassierten in den ersten Minuten schon über fünf Tore von den Gegnern. Als wir dann ca. nach der 6. Minute unsere ersten Tore erzielten waren wir erst richtig motiviert und holten zu einem 7:9 auf. Der Punktestand in der Halbzeit war dann 15:21. Nach der Halbzeit wechselten wir von unserer vorherigen Verteidigung zu einer aggressiven und kompakten Verteidigung. In dieser Zeit holten wir wieder viele Tore auf. Aber leider klappte das nicht lange und die Gegner schafften eine Differenz von 10 Toren. Der Endstand war dann ein 32:40 für den TSV Frick.

Nach dem Spiel waren wir sehr enttäuscht und wünschten uns den Match gleich nochmal zu spielen. Trotz der Niederlage feierten wir unsere Erfolge und Erfahrungen, die wir in diesem Spiel gesammelt haben.

Ein Bericht von Alessia

Menü schließen