FU16: gegen SG Ruswil/Wolhusen

Am letzten Sonntag, 20. Oktober, spielten wir im heimischen Rossmoos gegen SG Ruswil/Wolhusen. Wir hatten am Anfang viele Fehlschüsse und in der Verteidigung haperte es auch. Nach 10 Minuten war es 6:6, ein sehr ausgeglichenes Spiel. 10 Minuten vor der Pause nahm unser Coach Hans das Team Time-Out, er gab uns Inputs und wir versuchten diese umzusetzen. Ausserdem wechselten wir das Verteidigungssystem von dem 3:2:1 zu einem 5:1, so konnten wir viele Gegenstösse laufen und somit stand es in der Pause 19:14 zu unseren Gunsten. In der zweiten Halbzeit haben wir trotz vielen technischen Fehlern das Scoreboard unsererseits erhöhen können. Wenn wir in der Verteidigung nicht genug konzentriert waren, konnte unser Goalie die Bälle halten. Somit endete das Spiel mit 40:23 für uns.

Ein Bericht von Mia Nussbaumer

Vorschau zum Wochenende: