M3a: Wichtiger Sieg gegen den TV Horw

Mit dem TV Horw war am vergangenen Samstag der direkte Tabellennachbar zu Gast im Rossmoos. Die Ausgangslag war brisant, mit einem Sieg konnten wir uns den zweiten Tabellenplatz schon praktisch definitiv sichern, während eine Niederlage nochmals unnötig Spannung in den restlichen Saisonverlauf gebracht hätte.

Der Gegner zeichnete sich durch einen grossgewachsenen, starken Aufbau aus. Zu Beginn der Partie hatten wir Mühe dessen Laufwege aufs Tor einzuschränken. Schon früh rannten wir einem Rückstand nach. Doch im Gegensatz zum Ruswil-Spiel zeigten wir eine Reaktion, sodass wir nie den Anschluss verloren. Wir traten an diesem Abend als Einheit auf, hinten wurde einander ausgeholfen und vorne erzielten wir viele schön herausgespielte Tore. Speziell stark traten wir in Unterzahl auf, wir kassierten trotz unzähligen Unterzahl-Situationen kaum Tore in Unterzahl.

Da wir im Gegensatz zu den Horwern trotz Wechseln keinen Niveaueinbruch verzeichnen mussten, fiel das Spielgeschehen mit Fortdauer der Partie immer mehr zu unseren Gunsten. Zum Schluss konnten wir das Spiel mit 29:26 gewinnen.

 

Vielen Dank an die unzähligen Zuschauer für die tolle Stimmung während des ganzen Spiels, speziell am Schluss der Partie!

Ein Bericht von Michi Theiler

Menü schließen