M3b: Zum ersten…

M3b Zum ersten…
Im Cup verliert das M3b gegen den Favoriten aus Malters und scheidet glanzlos aus.
Was soll man sagen zu diesem Spiel?

Da unsere Anhänger teilweise minderjährig sind, verzichten wir auf Kraftausdrücke. Obwohl man unseren Auftritt nur SO passend beschreiben kann.
Also, ganz neutral: ein Spiel voller kleiner Unzulänglichkeiten, gespickt mit fehlender Moral, mangelndem Einsatzwillen und gipfelnd in Zersetzungserscheinungen.
10:24 das Endresultat.

Die Zersetzungserscheinungen haben wir gleich gekittet mit einem feinen Plättchen und vielseitigen Getränken. Ein herzliches Dankeschön an – nein, nicht den Malters-Spieler, der noch den Ausstand auf seiner Pendenzenliste hat – sondern an Kusi und Sämi. Wie das Christkind! Nur doppelt!

Beim nächsten Spiel ist es klar, wer gegen wen spielt (nicht so wie heute, siehe Foto) und da wird ein anderes M3b daherkommen. Versprochen!

Ein Bericht vom 15.12.2018 / Ex-Präsi

Menü schließen