MU15: Keine Punkte aus dem Säuliamt

Am Freitagabend wurde wie üblich das Aufgebot mitgeteilt. Für einmal mit einem knappen Kader (1 Feldspieler zum Wechseln),
wollte man im Säuliamt die nächsten Punkte einfahren. Noch am Freitag, um 22 Uhr, war es dann noch ein Feldspieler weniger (Grund: Familienanlass …).

Na gut, kein Auswechselspieler mit dabei. Zumindest bis Marc vom Spiel mit der SG-Pilatus aus Pratteln nachkommt. Am Samstagmorgen kam es dann noch dicker.
Mit Fieber blieb ein weiterer Spieler daheim im Bett. Und da «Minus» und «Minus», nicht gleich «Minus» mal «Minus» ist, fehlte halt einer …
Wo bekommt man nun so kurzfristig einen Spieler her?

Fündig wurde man im U13 mit Mauro. Sichtlich nervös war er vor dem Spiel. Die Leistung die Mauro aber brachte,
war einfach nur sackstark! Da rückt wieder ein guter Jahrgang aus dem U13 nach.

Zurück zum Spiel. Aufgrund des schmalen Kaders wollte man das Tempo so gut wie möglich rausnehmen. Sprich: Hinten Vollgas, ruhig und konzentriert
nach vorne, dort zuerst aufstellen und durchatmen bevor man mit druckvollem Spiel den Erfolg suchen wollte. Beim Timeout nach rund 15 Minuten lag
man im 4 Tore im Hintertreffen. Durchatmen war angesagt. In den weiteren 15 Minuten zur Pause vermochte man durch mehr Abschlussglück und einer
besseren Defensivarbeit bis auf ein Tor heranzukommen.

Jetzt bloss nicht nachlassen, dranbleiben und zum Schluss hin irgendwie den Sieg erzwingen. Wäre eine Möglichkeit gewesen … Aber einmal mehr
vermochte sich der Gegner wieder abzusetzen und konnte den Vorsprung bis zum Schluss verwalten. Mit 32:27 ging das Spiel verloren.

Trotzdem darf man mit der Leistung zufrieden sein. Es wurde gekämpft, gerackert und nie aufgegeben. Am Schluss fehlte aber auch einfach die Kraft.

Jetzt gilt die Konzentration aber voll und ganz dem Saisonhighlight. Dem Cupfinal! David gegen Goliath? Wie gut können wir unser U17 ärgern?

Schaffen wir gar die Sensation? Sei dabei. Anpfiff ist um 14.00 Uhr in der Avanti Hochdorf. Und gleich danach versuchen unsere FU14Inter-Girls ihr Glück gegen die
Spono Eagles (FU14 Elite).

Hier noch das Match Programm zum kommenden Wochenende:

2019-02-12_Programm_Reg. Cup IHV

Ein Bericht von Matthias Thurherr

Menü schließen