MU15a: Gelungener Saisonauftakt

Bereits ist die Meisterschaft schon wieder zwei Spiele alt. Mit zwei Siegen darf man die Erwartungen als erfüllt betrachten.

Unser erster Gegner aus Altdorf erwischte den besseren Start in die Partie und es dauerte einige Minuten bis wir auch richtig im Spiel angekommen waren.
Einmal im Spiel drin lief es dann aber schon sehr ansehlich und bis zur Pause schaute ein 20:14 Vorsprung heraus. Eine taktische Umstellung in der
Verteidigung zu beginn der zweiten Hälfte, verwirrte mehr als sie nützte. Nach wenigen Minuten wurde dieses Experiment wieder abgebrochen und
mit der zurückgekehrten Konzentration vermochten wir uns abzusetzen und zum Schluss mit 38:30 gewinnen. Das Startspiel war so gesehen ganz in Ordnung. Einzig die vielen Gegentore auf Abpraller und einige technische Fehler im Angriff, waren noch nicht Ideal.

Für das zweite Spiel machten wir uns auf den Weg ins Muotathal. Positiv gestimmt stieg man in die Partie. Und es zeigte sich schon bald, dass die Punkte wohl auch an diesem Tag an uns gehen werden. Nicht das die Muotathaler schlecht gespielt hätten, überhaupt nicht, aber rein körperlich war der Unterschied einfach zu gross. Mit Sicherheit werden sie aber spätestens nächste Saison ein starkes Team stellen können.
Zurück zum Spiel. 8:15 zur Pause und 22:36 zum Schluss war das klare Verdickt des Spiels. Und hätten wir nicht so oft die Torumrandung getroffen und hätte der Muotathaler Torwart nicht einige tolle Paraden gezeigt, wäre es noch deutlicher geworden.

Weiter geht es bereits diesen Samstag wieder, bevor dann eine 4-Wöchige Spielpause folgt.

Zu Gast im Rossmoos ist gleich wieder der KTV Muotathal. Spielbeginn ist um 13 Uhr.

Bericht von Matthias Thurnherr